Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Aufg’spüt in St. Martin

12 Juni, 2021 @ 19:30 - 22:00

Teil 1 Burgi Chor, Bradl Brass: 

BradlBrass ist eine junge Tanzlmusi- Formation aus dem oberen Mühlviertel, die sich nicht nur der traditionellen Volksmusik verschrieben hat, sondern beinahe alles spielt, was nach musikalischen Prinzipien noch irgendwie vertretbar ist. Böse Zungen behaupten, die sechs Musikanten können keine Noten lesen, da sie alles auswendig spielen – aber überzeugt euch selbst! Brass, das sind Thomas Plakolb, Michael Silber und Gerald Silber an der Trompete, Alexander Stadlbauer an der Posaune, Florian Kasberger an der diatonischen Harmonika sowie Lukas Aiglesberger am Helikon. Gegründet wurde die Truppe als Ensemble der Landesmusikschule Schlägl 2010 im Zuge eines Wettbewerbes. Nach dem Sieg bei diesem Bewerb, haben sie sich dazu entschlossen, das Ensemble weiterzuführen. Ihre Musikrichtung: authentische österreichische und böhmische Volksmusik, Rock der 60er und 70er Jahre, Balkan Gipsy, Barock und Renaissance.

Bild 07.11.20 um 17.44.jpeg

Teil2: Rockharmonix:

Die beiden Brüder Christoph und Tobias, die in Sankt Michael in der Obersteiermark aufgewachsen sind, bekamen die Musik bereits früh in die Wiege gelegt, denn sowohl deren Vater als auch deren Großvater waren begeisterte Harmonikaspieler. Diese Leidenschaft zur Volksmusik wurde schließlich auch den beiden Jungs weitergegeben.

So war es nur eine logische Folge, dass Tobias, der Ältere, im Alter von drei Jahren seine erste Spielzeug-Harmonika geschenkt bekam, was von seinem jüngeren Bruder Christoph natürlich zwiespältig beäugt wurde. Da zwischen den beiden Brüdern ein Verlangen brannte, sich stetig gleichermaßen zu messen, entschied sich auch Christoph dafür, das Harmonikaspielen zu erlernen.

Die beiden hegten aber nicht nur eine Leidenschaft für das Instrument, sondern hatten auch das Talent etwas wirklich Großartiges damit zu schaffen. Was sie nun mit ihrer Begabung und Fleiß erreichten, kann man aus ihrer Biografie entnehmen:

• von 2008 bis 2016 konnten die beiden Brüder 5x im Duo und insgesamt 9x im Solo die „Österreichischen Staatsmeisterschaften für Steirische Harmonika“ gewinnen
• 2013 gewannen sie den „Alpe Adria Wettbewerb“ in Portoroz

Auch bei vielen weiteren Wettbewerben waren Christoph und Tobias immer unter den Gewinnern vertreten. Diese Leistungen verdankten sie nicht nur ihrem Engagement, sondern auch ihrem ambitionierten Lehrer Gottfried Hubmann.

Da sie mit zunehmendem Alter immer mehr Interesse für internationale Musik entwickelten, wollten sie diese Begeisterung mit ihrer großen Freude, dem Spielen der Harmonika, verbinden. Als sie sahen, dass das Instrument tatsächlich mehr zu bieten hat, als volkstümliche Klänge, gründeten sie gemeinsam das Duo RockharmoniX und begeistern seither das Publikum mit bekannten Hits. Ihr Repertoire reicht von Evergreens wie „L’amour toujours“ bis hin zu den aktuellsten Chart-Hits.

„THE OTHER WAY TO PLAY VOLXMUSIC“ lautet das Motto der jungen Steirer – und das Motto ist Programm!

Karten Vorverkauf im VOI, Sparkasse Mühlviertel West St. Martin

Kartenpreis:
Vorverkauf € 17,- erhältlich  im VOI, und bei der Sparkasse Mühlviertel West
Abendkasse € 20,-

 

Details

Datum:
12 Juni, 2021
Zeit:
19:30 - 22:00

Veranstalter

Voi Kultur
Telefon:
0660 / 146 57 46
E-Mail:
mail@voikultur.at
Website:
https://www.voikultur.at/

Veranstaltungsort

VOI – Kultur am Markt
Markt 7
St.Martin, 4113 Österreich
+ Google Karte anzeigen